Dienstag, 6. November 2007

Politische Tanzbären

Na, am kommenden Freitag schon was vor?
Mit Freunden einen trinken gehen, ins Kino, gar Party machen, Geburtstag feiern oder mit dem Verein eine Fete organisieren?
VORSICHT!
So einfach ist das nicht.
Der Landespresseball Baden-Württemberg findet dieses Jahr "wegen des 9. November 1938 auf Wunsch des Schirmherrn, Ministerpräsident Oettinger, in diesem Jahr als Gala der Landespresse ohne Tanz statt". Ein Ball ohne Tanz?
Ja, das gibt es - nur in Deutschland.
Denn es ist ja der 69. Jahrestag des 9. November 1938, des organisierten Angriffs auf jüdisches Leben in Deutschland durch die Nationalsozialisten. Der 9.11. ist zwar auch der Jahrestag des Hitlerputsches (1923), der Maueröffnung (1989) und des Erstverkaufstags des Apple iPhones in Deutschland (2007) - aber egal.
Oettinger ist Schirmherr der traditionellen Tanzveranstaltung - und dies soll er aufgeben, fordert der Zentralrat der Juden. Schon nach erstem Gegrummel hatte Oettinger vorauseilend aus dem Ball einen "Galaabend" gemacht. Aber es ging weiter. An die Organisatoren - den Sozialfonds der Landespresse Baden-Württemberg, den Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger, den Deutschen Journalistenverband Baden-Württemberg und die Landespressekonferenz Baden-Württemberg -wagte sich der Zentralrat nicht heran. Jetzt muss Oettinger herhalten, weil er die Schirmherrschaft nicht abgegeben hat. Warum aber auch sollte er?
Es ist nun genau zu beobachten, ob die politische Klasse sich von einem Interessenverband vorschreiben lässt, wie und wann sie was zu feiern hat. Bemerkenswert ist auch, daß auch schon am 9. November 1990 ebenfalls ein Presseball in Stuttgart stattfand - gänzlich ohne Proteste.
Und auf der WWW-Seite des Balls tanzt im Übrigen noch immer ein Paar....

Kommentare:

str hat gesagt…

Ich verstehe nicht, warum man dann den Ball nicht einfach um eine Woche verlegt hat.

Der 9. November war übrigens auch:

-der Tag, an dem in Deutschland bzw. Preußen die Monarchie gestürzt wurde, worauf sich dann
-der Hitlerputsch 1923 (nicht 1929) und
-die Pogromnacht 1938 bezogen
-ein Jahr weniger einen Tag später war dann das Attentat durch Georg Elser

Außerdem hat auch Napoleon am 9. November 1799 die Macht ergriffen. (naja, eigentlich sein Bruder für ihn, während er nur dumm rumstand).

Ja, und der Mauerfall 1989 natürlich.

Die Hinschauer hat gesagt…

Danke für den Hinweis - Zahlendreher wird korrigiert!