Sonntag, 13. April 2008

Linke huldigen Massenmördern

Wie viele Menschen dürften wohl unter der Roten Fahne des Kommunismus ermordet worden sein? Zurückhaltend gehen wir mal von 60-80 Millionen aus. Wie viele Menschen hat Mao Tse Tung auf dem Gewissen? Gehen wir mal von mehreren Millionen aus.
Und was fällt der Linken heute ein, zum 40. Jahrestag des Anschlags auf Rudi Dutschke? Gaaaanz lustig zieht sie unter Roter Fahne und die Mao-"Bibel" zitierend vor das Springer-Hochhaus.
Ach, wenn es doch nur nicht so ärmlich, so geschichtsblind, so moralisch verkommen wäre - man könne sich mit ihnen ja sogar noch auseinandersetzen.
Aber so?
Na, vielleicht machen sächsischen Nazis ja bald noch mal eine kleine "lustige" SA-Schau zum 75. Jahrestag der Bücherverbrennung - vielleicht kapiert die Öffentlichkeit ja dann, wo Spaß aufhört und Diktaturverehrung beginnt.

1 Kommentar:

str1977@googlemail.com hat gesagt…

Nein, wenn schon dann die Parallele richtig ziehen und den Todestag von Horst Wessel zum Anlaß nehmen.